This post is also available in: English (Englisch)

Stammt das Virus aus dem Labor?

Covid-19

Wenn das Virus aus dem Labor stammt …

… müssen ganz andere Überlegungen an… müssen ganz andere Überlegungen angestrengt werden. Die Labortheorie gilt heute nicht mehr als eine Verschwörung, sie wird ernsthaft diskutiert. Auch bei der Sars-Pandemie von 2003, war der Erreger gleich zwei Mal aus einem Pekinger Forschungsinstitut entkommen, worauf sich neun Menschen infizierten und einer starb. Wir müssen uns fragen, was die Gain-of-function – Forschung bezweckt. Sie arbeitet im Reagenzglas an der Beschleunigung von Mutationsprozessen von Bakterien oder Viren, um neu auftretende Infektionskrankheiten besser vorhersagen und Impfstoffe entwickeln zu können. Ihre Geschichte reicht bis an den Anfang des letzten Jahrhunderts und war immer auch unter militärischen Gesichtspunkten, als Biowaffenentwicklung zu sehen. Das Genfer Protokoll von 1925 und selbst die Ratifizierung der Biowaffenkonvention im Jahr 1975 waren zu ungenau um die Entwicklung humangängiger Viren zu unterbinden. Denn: Viren besitzen nicht alle Merkmale des Lebens. Im Jahr 2014 hatte das Weiße Haus ein Moratiorium für die Gain of Function (GoF) – Forschung zu Influenza, Mers und Sars verhängt, 2017 wurde es durch das National Research Coucil wieder aufgehoben. Über all diese Jahre äußerten Wissenschaftler und Experten für Bioethik der synthetischen Virologie Bedenken hinsichtlich der doppelten Nutzung der GoF-Forschung, also der zivilen und der militärischen Nutzung. In kriegerischen Zeiten um so beunruhigender. Mit der Hamburger Erklärung 2022 haben sich 50 Wissenschaftler öffentlich zu Wort gemeldet, und zur Beendigung der hoch risikoreichen „Gain-of-function“-Forschung an Krankheitserregern mit weltweitem Pandemie-Potential aufgerufen. Ulrich Allroggen hat sie für uns eingelesen. Finden Sie hier die Hamburger Erklärung 2022 und ihre Verfasser: https://www.radiomuenchen.net/images/… Originalartikel: https://www.radiomuenchen.net/podcast… https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/arti…. Foto: Labor-Virus-Collage #Corona #Laborthese #HamburgerErklärung #Biowaffen #RolandWiesendanger #RadioMünchen​

If the virus came from the lab …

… other considerations would have to be made. The lab-theory is no longer considered a conspiracy, it is seriously discussed. During the Sars pandemic of 2003, the pathogen also escaped twice from a Beijing research institute, whereupon nine people became infected and one died. We have to ask what the purpose of “gain of function” research is. It works in the test tube on accelerating the mutation processes of viruses or bacteria in order to be able to better predict emerging infectious diseases and to be able to develop vaccines. It ́s history goes back to the beginning of the last century and was also always to be seen from a military point of view as a development of bioweapons. The Geneva Protocol of 1925 and even the ratification of the Biological Weapons Convention in 1975 were too imprecise to prevent the development of human viruses. The reason: viruses do not have all the characteristics of life. In 2014, the White House imposed a moratorium on gain-of-function research on influenza, Mers and Sars, which was lifted again in 2017 by the National Research Council. For all these years, scientists and bioethics experts on synthetic virology have expressed concerns regarding the dual use of gain-of-function research that is civilian and military use. All the more worrying in times of war. With the Hamburg Declaration 2022, 50 scientists from all over the world have publicly spoken out and called for the end of high-risk gain of function research on pathogens with global pandemic potential.

 

Ein Komplott der Virologen?

-> Beitrag auf #odysee‘

**********

„Inhaltlich falsch und bereits monatelang veraltet“

Prof. Dr. Wiesendanger zerlegt die Deutsche Presse-Agentur

Die gefährlichen Experimente mit Krankheitserregern mit weltweitem Pandemie-Potential sollen aufhören

Wissenschaftler aus ganzer Welt fordern sofortiges Ende der „Gain-of-function“-Forschung

'Robert F. Kennedy Jr.' „Das wahre Gesicht des Dr. Fauci"

Tichys Ausblick Talk – Prof. Wiesendanger: Wie Drosten & Co. die Öffentlichkeit täuschten, 10.02.22

Vor genau einem Jahr legte der Hamburger Physiker Roland Wiesendanger ein Papier vor, wonach das Corona-Virus nicht zufällig von einer Fledermaus auf den Menschen übergesprungen sei. Daraufhin wurde er von vielen Medien massivst attackiert und persönlich diffamiert. Vor allem Christian Drosten sorgte dafür, dass solche Theorien in Deutschland pauschal als „Verschwörungstheorie“ abgestempelt wurden. Mittlerweile dringt das Thema immer weiter durch. TE ließ Prof. Roland Wiesendanger schon früh zu Wort kommen. Jetzt ist er zu Gast bei Tichys Ausblick – und spricht ausführlich über die Gefahren der Gain-Of-Function-Forschung, die Sicht in der Wissenschaft und die fatale Rolle der Medien.

https://www.tichyseinblick.de

Drosten hat „gefährliche“ Experimente unterstützt

Christian Drosten hat kürzlich offengelegt, dass die sogenannten „Gain-of-Function“-Forschungen in Wuhan gefährlich gewesen seien. Dabei hat Drosten eben solche Forschungen, die 2014 in die Kritik gerieten, unterstützt und empfohlen weiterzumachen.

Aufrüstung mit Biosiegel

In der Ukraine forschte das Pentagon wahrscheinlich an biologischen Waffen — neue geleakte Dokumente enthüllen Details…

EXCLUSIVE: Hunter Biden DID help secure millions in funding for US contractor in Ukraine specializing in deadly pathogen research, laptop emails reveal, raising more questions about the disgraced son of then vice president

Moscow’s claim that Hunter Biden helped finance a US military ‚bioweapons‘ research program in Ukraine is at least partially true, according to new emails obtained exclusively by DailyMail.com.

The commander of the Russian Nuclear, Biological and Chemical Protection Forces, claimed there was a ’scheme of interaction between US government agencies and Ukrainian biological objects‘ and pointed to the ‚financing of such activities by structures close to the current US leadership, in particular the investment fund Rosemont Seneca, which is headed by Hunter Biden.‘

Intelligence experts say the Russian military leader’s allegations were a brazen propaganda ploy to justify president Vladimir Putin’s invasion of Ukraine and sow discord in the US…